+49 (0)4101 78 69 001

Caipirinha [kajpiˈrĩjɐ/kajpiˈrĩɲɐ]

Der Caipirinha ist ein Klassiker für Sommerabende in Ihrem Garten. Sein Ursprung ist in Brasilien zu finden. Caipirinha (der oder die Caipirinha - im Portugiesischen wird oft die weibliche Form verwendet) gehört zu den Cocktails und unter diesen zu den sogenannten "Sours". Üblicherweise wird Caipirinha mit Cachaça zubereitet. Es gibt aber ebenfalls Varianten, bei denen der Cachaça mit Wodka (Caipiroska) oder Rotwein (Caipirinha de Vinho) ersetzt wird.

Zubereitung:

Die Limetten, auch wenn es sich um Bio-Qualität handelt, gründlich heiß abspülen und abtrocknen. Die Früchte nun jeweils achteln (gerne auch in Scheiben Schneiden - so macht man es in Brasilien). Die Limetten nun jeweils in ein Glas geben und den Zucker hinzufügen.

Jetzt kommt der, für den "Kaipi" typische Holzstößel zum Einsatz. Drücken Sie mit diesem den Saft aus den Limettenstücken, damit dieser sich mit dem Zucker vermischen kann. Anschließend kommt, je nach Geschmack der Cachaça hinzu.

Am Ende wird das Glas mit Eis aufgefüllt. Auch hier gibt es keine allgemeingültige Regel. Europäer bevorzugen meist Crusher-Ice, im Ursprungsland wählt man oft normale Eiswürfel, da diese länger kühlen und weniger verwässern.